Als junger Goldschmied gründete Andreas Daub 1872 sein Unternehmen, das nach wie vor seinen Namen trägt. In fünfter Generation leitet es heute Kurt Daub. Legendäre Uhrketten, Jugendstil-Kollektionen sowie die Fabrikation des ersten Doublé-Schmuckes in Deutschland prägten die ersten Jahrzehnte der Unternehmenshistorie. Heute steht der Name Andreas Daub in der ganzen Welt für hochwertigen und vielfältigen Schmuck.

Nach wie vor entsteht jedes einzelne Schmuckstück der Firma Andreas Daub am Traditionsstandort Pforzheim und ist damit „MADE IN GERMANY“. Über 80 Mitarbeiter bringen tagtäglich ihre Fachkompetenz und ihre Leidenschaft in die Produktion ein. Neben eigenen Kollektionen produziert die Firma Andreas Daub für zahlreiche Markenkunden Schmuck als Original Equipment Manufacturer (OEM).

Die Firma Andreas Daub produziert von Beginn an ausschließlich am Standort Pforzheim. Dabei verbindet das Unternehmen die traditionelle Handwerkskunst eines Goldschmiedes mit moderner CNC-Technik, beispielsweise bei der Herstellung von Arm- und Halsreifen.
Als Familienunternehmen in fünfter Generation sieht sich die Firma Andreas Daub in einer besonderen Verantwortung. Als zertifiziertes Mitglied des RJC (Responsible Jewellery Council) verpflichtet sich das Unternehmen in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des RJC Code of Practice zu agieren.

Für den Adam in jedem Mann hat Andreas Daub die Herrenkollektion ADAMO geschaffen: ausdrucksstark, hochwertig und zeitlos. Geschmackvolle Linien unterstreichen dezent den individuellen Stil des Trägers. Die edlen Materialien überdauern alle Zeit. Aufwendig verarbeitet – für gehobene Ansprüche.

Die Kollektion 1400°C: auf der einen Seite beständige und widerstandsfähige Keramik, auf der anderen Seite elegantes und glänzendes Gold. Bei 1400°C vereinen sie sich in dieser Kollektion und bilden eine interessante Kombination aus Harmonie und Härte.

Als OEM-Hersteller bietet die Firma Andreas Daub auch anderen Marken die Möglichkeit, eine eigene Schmuckkollektion „MADE IN GERMANY“ zu realisieren. Von der Produktentwicklung bis hin zu Fertigung der Schmuckstücke, ab einer Bestellmenge von 100 Stück pro Variante.

Eugen Dettinger ist spezialisiert auf hochwertigen Diamantschmuck in Form von Solitärringen, Anhängern und Ohrsteckern aus Gold oder Platin. Ergänzt wird das Sortiment durch Farbsteinschmuck, Fantasieschmuck, Manschettenknöpfe und Herrenringe.

Das familiengeführte Unternehmen Eugen Dettinger steht seit der Gründung im Jahre 1916 für Tradition, Leidenschaft zum Handwerk, höchste Qualität und Loyalität zum Standort Pforzheim. So werden die traditionellen Handwerksberufe nach wie vor im eigenen Betrieb ausgebildet. Dabei werden in der Pforzheimer Manufaktur traditionelle, Goldschmiede- und Juwelenfasserarbeiten mit modernster Technik vereint. Der Großteil der Produktionsabläufe geschieht dabei nach wie vor in Handarbeit. Größtmögliche Wertschöpfung im Haus garantiert den Kunden größtmögliche Flexibilität, kurze Lieferzeiten und ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Zugekaufte Materialien wie Diamanten werden mit äußerster Sorgfalt und nach strengen Kriterien ausgewählt. Dabei ist dem Unternehmen eine absolute Transparenz der konfliktfreien Herkunft besonders wichtig. Die Lieferanten werden nach strengen Kriterien ausgewählt und erfüllen in Bezug auf Corporate Social Responsibility wichtige Anforderungen wie z.B. faire Lohn- und Arbeitsbedingungen.

Die Verlobungs- und Solitaireringe der Kollektion ED SOLITAIRE zeichnen sich durch ihr einfallsreiches und individuelles Design, sowie die hervorragende Haptik aus. Sie unterstreichen die feminine Seite der Trägerin und sind das perfekte Symbol der Liebe. Die Solitaireringe werden in Handarbeit in Pforzheim produziert. Ob in Gelbgold, Weißgold oder Platin: ED SOLITAIRE bietet ein einzigartiges Preis- /Leistungsverhältnis und steht für flexible Lieferzeiten.

Der Farbsteinschmuck der ED COLOURS Kollektion begeistert, ist trendig und zeitlos und für jeden Anlass das Richtige. Der Auswahl an Farbsteinen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Alle Schmuckstücke werden in Pforzheim unter strengen Qualitätskontrollen produziert. „Made in Germany“ auf höchstem Qualitätsniveau ist der Anspruch.

Die ED SELECT Kollektion bietet exklusiven Brillantschmuck in seiner schönsten Form: Modisches Design, feminin und verspielt. Die Schmuckstücke sind in Weißgold, Rotgold oder Gelbgold (14 oder 18 Karat) genauso wie in Platin 950 und mit Diamanten in den verschiedenen Größen und Qualitäten erhältlich.

Neben Farbstein- und Brillantschmuck für die Dame finden Sie bei Eugen Dettinger auch eine große Auswahl an Herrenringen und Manschettenknöpfen mit- oder ohne Besatz von Brillanten, Lapislazuli, Onyx oder Lagenstein. Diese Schmuckstücke für den Mann bestechen durch ihren Tragekomfort und durch ihr markantes Aussehen. Egal ob quadratisch, oval, achteckig oder rechteckig: sie sind immer ein Statement.

Seit über 100 Jahren stellt die Manufaktur gutgemachten Gold- und Silberschmuck mit viel Liebe zum Detail her. Mit großer Begeisterung und Ideenreichtum werden Kollektionen entwickelt, die den Ansprüchen von Kennern gerecht werden und dabei für jeden Schmuckliebhaber erschwinglich bleiben.

Die emotionalen Stücke entstehen nach wie vor in Handarbeit und in nachhaltiger Kleinserienfertigung in der Goldstadt Pforzheim. Dabei kommen historische Fertigungstechniken wie Feuer-Emaille, Sandguss, Handgravuren, sowie recyceltes Gold und Silber, Zuchtperlen, Caméen und echte Edelsteine zum Einsatz.

Christian Guthmann leitet das Unternehmen in vierter Generation. Gewalzte, gestanzte, gezogene und gegossene Teile werden in Handarbeit montiert. Traditionelle Schmuckthemen werden neu interpretiert. Durch die Verwendung von alten Werkzeugmodellen, von Teilabgüssen, unter gekonntem Einsatz historischer Techniken wie Sandguss, Handgravuren, Feuer-Emaille entstehen völlig neue Konzepte und zeitgenössisches Schmuckdesign.

Martin Guthmann zeigt auch in sozialer und umweltpolitischer Hinsicht Weltniveau. Verarbeitet wird ausschließlich recycletes Edelmetall der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt Pforzheim, die sich den ethischen Zielen des Responsible Jewellery Council verpflichtet hat. Die Fertigung von Martin Guthmann arbeitet größtenteils mit geschlossenem Wasserkreislauf. Abwasser wird streng kontrolliert und vorher im Haus aufbereitet. Problemstoffe werden gesammelt und von Spezialunternehmen entsorgt. Mülltrennung und sparsamer Umgang mit Papier sind selbstverständlich. Umverpackungen und Displays können vollständig recycelt werden.

Bei Victor Mayer, der Manufaktur der verborgenen Schätze, bestimmt die Handwerkskunst den Rhythmus. Emotionen werden zu Schmuckstücken von seltener Anziehungskraft und zu zeitlosen Begleitern fürs Leben. Gold trifft auf Farbe, Tradition auf Modernität. Medaillons, Siegelringe, Manschettenknöpfe und edler Emaille-Schmuck prägen das Produktangebot von Victor Mayer. Die seit dem Jahr 1890 bestehende Manufaktur pflegt dabei die alten Handwerkstechniken wie kaum eine andere Marke. Höchste Qualität ist andauernder Anspruch.

Emaille-Schmuck von Victor Mayer trägt das Feuer in sich, gebrannt in traditioneller Handwerkskunst von seltenen Könnern ihres Faches. Veredelt durch feinste Guillochierung und zarte Gravuren, die magische Dreidimensionalität verleihen. Die ausgewogenen Formen der Schmuckstücke betonen deren luxuriösen Charakter – geschaffen für Frauen mit Gespür für das Besondere.

Siegelringe sind ein Schmuckstück mit Tradition und ein Trend für Kenner. Siegelringe trägt man mit Stolz. Nicht irgendwelche, sondern die mit höchster Sorgfalt in der Manufaktur von Victor Mayer hergestellten Prachtstücke. Natürlich aus Gold, mit dem Familienwappen, persönlicher Gravur oder besonderem Signet geschmückt. Ein Stück Schmuckkultur, das von Haltung zeugt, sich aber niemals aufdrängt.

Manschettenknöpfe von Victor Mayer verleihen Männern Stil und das gewisse Etwas. Ein Zeichen von Kultiviertheit und Selbstverständnis, das nur noch durch die Wahl des passenden Doppels getoppt werden kann. Natürlich aus Gold und vielleicht mit einer Gravur als persönliches Statement oder mit einer Verzierung aus leuchtendem Emaille.

Medaillons sind kleine Schatzkästchen zur Bewahrung von großen Geheimnissen. Kaum eine Manufaktur fertigt sie in solcher Perfektion und Schönheit wie Victor Mayer. Die femininen Dekors, die Vielfalt der Formen, die feine Technik: Expertise und traditionsreiche Handwerkskunst verleihen den Schmuckstücken besonderen Wert, der weit über das Materielle hinausgeht.

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer
Up to Date.

Gerne halten wir Sie über Entwicklungen sowie Neuigkeiten unserer Schmuck- und Uhrenhersteller auf dem Laufenden. Wir laden Sie herzlich ein unseren Newsletter zu abonnieren:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns.